Alle Landbriefe.

Landbrief verpasst? Kein Problem! Hier gibt es alle Briefe zum Nachlesen und Stöbern.

Weitere Landbriefe

Landbrief Beitrag Julia Nissen(2)
Landbrief Beitrag Julia Nissen(2)
29.05.2022
von Lukas Haffert

Die Kolumne von Lukas Haffert: Die etwas andere Wahlnachlese – oder: Stadt gegen Land?

In den ländlichen Räumen Schleswig-Holsteins und Nordrhein-Westfalens gibt es Lücken in der öffentlichen Daseinsvorsorge. Dort existiert auch der Eindruck, über wichtige politische Fragen werde vor allem in den großen Städten entschieden. Beides lenkt aber nicht automatisch Wasser auf die Mühlen der AfD, wie die jüngsten Landtagswahlen zeigen. Erkennbar wurde auch: Die CDU hat ihre Basis auf dem Land, die Grünen im urbanen Raum. Sind also die neuen Regierungsbildungen der Versuch, eine Brücke über den Stadt-Land-Graben zu schlagen?

Landbrief lesen
Landbrief Beitrag Julia Nissen(1)
Landbrief Beitrag Julia Nissen(1)
22.05.2022
von Hermann-Josef Thoben

Die Kolumne von Hermann-Josef Thoben: Aus dem Maschinenraum der Landesplanung

Premiere unseres neuen Kolumnisten Hermann-Josef Thoben: Er kennt Land und Leute in Schleswig-Holstein, weil er fast vier Jahrzehnte (!) in der Landesplanung und ländlichen Entwicklung gearbeitet hat. Heute stellt er sich vor und beantwortet die Frage: Was passiert eigentlich in der Landesplanung? Wie hat sie sich verändert – und wie hat sie die Dörfer und das Landleben verändert?

Landbrief lesen
Mit Julia Nissen(2)
Mit Julia Nissen(2)
15.05.2022
von Dr. Stephanie Arens

Die Kolumne von Stephanie Arens: Verschafft sich das Land mehr Gehör in Berlin?

Der erste Auftritt unserer Landbrief-Kolumnistin Stephanie Arens: Sie ist Regionalplanerin im Sauerland und betreut Dorfprojekte zwischen Hellweg und Wittgensteiner Land. Das Landleben ist für sie „ein echtes Leib- und Seele-Thema“, wie sie schreibt. Und genau dieses Engagement hat ihr nun eine besondere Arbeit beschert: Die Mitarbeit im Beirat des neuen Bundesbauministeriums.

Landbrief lesen
gisbert
gisbert
04.05.2022
von Gisbert Strotdrees

Quoten, Lotsen, weiße Kittel – oder: Wer kuriert auf dem Land die medizinische Versorgung?

Auf dem Land schnappt derzeit eine Falle zu. Kleinere Krankenhäuser schließen, Fachärzt:innen etwa für Augen- oder Kindermedizin sind rar, Landarztpraxen finden kaum Nachfolger:innen und schließen ebenfalls. Sind da mehr Studienplätze in der Humanmedizin die Lösung? In Büsum und in Gütersloh, am Diemelsee und auf der Schwäbischen Alb wird an einem anderen Rezept gearbeitet.

Landbrief lesen
gisbert
gisbert
27.04.2022
von Gisbert Strotdrees

„Verstörendes wie Begeisterndes“ – oder: Was wir in den Parteiprogrammen zur NRW-Wahl so alles zum Landleben gefunden haben

Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen werden Mitte Mai die Landtagsabgeordneten neu gewählt. Deshalb haben wir uns die Wahlprogramme der fünf im NRW-Landtag vertretenen Parteien CDU, SPD, Grüne, FDP und AfD genauer angesehen. Unsere Leitfrage: Wo sehen die Parteien die Probleme im ländlichen Raum?

Landbrief lesen
marit
marit
20.04.2022
von Marit Schröder

Einfamilienhäuser vor dem Aus?

Können wir uns den Neubau von Einfamilienhäusern ökonomisch und ökologisch noch leisten? Bundesbauministerin Klara Geywitz meint: Eigentlich nein.

Landbrief lesen