Die Kolumne von Uta Krauss: Landleben auf Probe – oder: Was ist der „Summer of Pioneers“?

portrait-sw-uta-krauss@2x

Uta Krauss ist Künstlerin und freie Journalistin. Seit 2021 engagiert sie sich auf Schloss Blumenfeld (Tengen) für die Entwicklung des ländlichen Raumes.

Guten Tag!

Wolltest du schon immer mal auf einem Schloss leben? Auf meiner Bucketlist stand dieser Wunsch nicht, als ich im April 2021 diese Ausschreibung las: Pionier:innen für Schloss Blumenfeld im Hegau gesucht! Ich fühlte mich sofort angesprochen von der Initiative „Summer of Pioneers“. Hier wurden Menschen gesucht, die für einen bestimmten Zeitraum im ländlichen Raum neue Impulse setzen und das alte Gemäuer mit den Menschen in der Region wieder zum Leben erwecken.

Die Initiative, gegründet von Frederik Fischer, hatte zu diesem Zeitpunkt bereits in Wittenberge bei Berlin erfolgreich zwei Mal stattgefunden. Ich reichte hoch motiviert sogleich meine Bewerbung ein. Bald stand fest, ich würde ab Mitte Juni für sechs Monate auf Schloss Blumenfeld in der Bodenseeregion wohnen und arbeiten und mich ehrenamtlich für den Erhalt des bisher leer stehenden Gebäudes einbringen. 

So wie mir ging es über 80 Bewerber:innen. Von ihnen wurden 20 Digital- und Kreativschaffende ausgewählt, um gemeinschaftlich auf dem Schloss zu wohnen.

Sie finden, solche Fenster nerven?

Wir auch! Aber guter Journalismus kostet Geld - auch online. Wir brauchen daher ihre Unterstützung.

  • 2x pro Woche den Landbrief per Mail erhalten
  • Voller Zugriff auf alle Inhalte (inkl. Briefarchiv und Beiträge)
  • 30 Tage kostenlos – dann 8€ pro Monat
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt 30 Tage kostenlos testen